Themen

TEIL 1 – 3: (Noch laufende) Betrachtungen rund ums Vollgeld – BrainstormingVOLLGELD_20160804c_LO – Passt die “Lösung” zum “Problem”? Leben wir im Zeitalter der Inflation von Falschen-Propheten?

Referendum Altersvorsorge 2020, Abstimmung 24.9.2017

Irene Varga: “AHV Alter muss runter – nicht rauf ! … Wenn genug Lohn bezahlt wird, bleibt keine Arbeit liegen, die essentiell ist. Also, was soll die Drängelei? – Die wertvollsten Arbeiten werden ohnehin unter- und unbezahlt geleistet. – Korrigierende Rückverteilung aus echt progressiven, nicht abbrechenden Steuern auf Einkommen, Vermögen, Kapitalertrag und Kapital etc. würde jedes Liquiditätsflussproblem lösen. Die geheuchelte Alternativlosigkeit rund um den AHV-Topf und rund um die Steuerpolitik ist einfach nur erbärmlich.” https://www.admin.ch/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-67519.html  

Abstimmungsvorlage für den 21.05.2017: Referendum Energiegesetz

Unsere persönlichen, generellen Einschätzungen:

Luzia Osterwalder: Über die Gründe/Hintergründe des Referendumskomitees bin ich schlicht unzufrieden. Es geht praktisch nur um Wirtschaftsförderung und Ängsten, aber nicht um bessere Vorschläge. Ich will keine Atomkraftwerke mehr, und ich hätte gerne sauberen Strom/Energie aus verschiedenen Quellen. Dazu braucht es Anreize. Jene, die weniger Strom verbrauchen oder eigene Anlagen auf die Dächer montieren dürfen nicht bestraft werden. Zu beachten ist auch, dass mehr Automatismen in der Industrie (künstliche Intelligenz (KI) usw.) mehr Strom verbrauchen wird und Arbeitsplätze gefährdet. Dafür braucht es Lösungen. Auch steuertechnisch. Hinzu kommt, dass jedes Unternehmen seinen Beitrag zum Gemeinwohl transparent aufzeigen müsste. Die Gemeinwohl-Bilanz müsste wichtiger sein, als die Finanzbilanz. Bei der Besteuerung müsste der Beitrag/Schaden am Gemeinwohl mit einbezogen werden.

Irene Varga: NEIN zu immer mehr Konsumsteuern – auch zu solchem mit grünem Anstrich. Die einzige sozialgerechte Steuer ist die echt-progressive Steuer. Mit den daraus erzielten Mitteln könnte jegliches gewünschte Umweltverhalten bestens belohnt und deshalb auch gesteuert werden.

Abstimmungsvorlage für den 12.2.2017:

Abstimmungsvorlage für den 27.11.2016:

Brainstorming zum Atom bzw. zum geordneten Atomausstieg brainstorming_atomausstieg_20161031_lo_ag_er

Abstimmungsvorlagen für den 25.9.2016:

Abstimmungsvorlagen für den 5.6.2016:

***

Das einfachere Argument schlägt das bessere, dennoch versuchen viele Mitwirkende von Parteifrei SG hier nun viele bunte Facetten rund um die Ausschaffungsinitiative  und Durchsetzungsinitiative mit in die Waagschale zu legen (Abstimmung 28.2.2016).  BrainstormingAusschaffung_20160201c_LO

***

Abstimmung: Heiratsstrafe am 28.2.2016 sowie Brainstorming zum Parlament per Los GedankenZURAbstimmung20160228_Heiratsstrafe_20151123_LO_RS

***

Kantonale Abstimmungsvorlagen für den 15.11.2015: GedankenZURAbstimmung20151115_20151101_LO

Kantonsratsbeschluss über den XI. Nachtrag zum Steuergesetz; (beschränkter Pendlerabzug)

  1. Kantonsratsbeschluss über den VII. Nachtrag zum Gesetz über die Raumplanung und das öffentliche Baurecht; (Kompetenz vom Regierungsrat zum Kantonsrat)
  2. Kantonsratsbeschluss über den Kantonsbeitrag und die Gewährung eines Darlehens an die Sanierung und Erweiterung der Geriatrischen Klinik St.Gallen;
  3. “Bezahlbare Krankenkassenprämien für alle! (Prämienverbilligungsinitiative)”.

http://www.abstimmungen.sg.ch/news/politische_rechte/2015/09/volksabstimmung_vom_15_november_2015.html

***

Brainstorming zum Gesundheitswesen resp. Krankheitsunwesen BrainstormingGesundheitswesen_ParteifreiSG_20151014f_LO

***

Lehrplan 21: Kritik am Vortrag, der von Dr. Judith Barben am 25.9.2015 im Dufour St. Gallen gehalten wurde GEGENdarstellung_Lehrplan21Kritik_ PFSG_20151203d_LO_AG_ER_JB

Originalskript von Dr. Judith Barben: DrJudithBarben_referat_sankt-gallen

Organisatoren des Vortrages “Starke Volksschule SG” www.starkevolksschulesg.ch

***

Brainstorming zur Migration – 15.9.2015 im Rest. Papagei in St. Gallen

BrainstormingMigration_ParteifreiSG_20150924_LO

***

Wahlveranstaltung CVP am 2.9.2015 in Goldach kritisch beleuchtet

GEGENdarstllungZuCVP_Standpunkten_20150908LO_AG

***

Mikrosteuer Vorschlag kritisch beleuchtet

BrainstormingAutomatischeMikrosteuer20150820i

***

Wahlauftakt SVP am 14.8.2015 in Steinach kritisch beleuchtet

GEGEN_darstellungZuSVP_Standpunkten_20150827LO

***

Fragen der Offiziersgesellschaft (KOG) zur Armee – Brainstorming am 15.7.2015 in Buchs SG

BrainstormingArmee20150729 (Gedanken zu Armee & Gefahren & Mächte)

***

Abstimmungsvorlagen für den 14. Juni 2015 

Gedanken von einzelnen Parteifreien zu den Abstimmungsvorlagen:

GedankenZURAbstimmung20150614T1_20150512c (Erbschaftssteuer für AHV)      GedankenZURAbstimmung20150614T2_20150520 (PID, RTVG, Stipendieninitiative)

http://www.parlament.ch/d/wahlen-abstimmungen/volksabstimmungen/volksabstimmungen-2015/Seiten/2015-06-14.aspx

***

Abstimmungsvorlagen für den 8. März 2015

Gedanken von einzelnen Parteifreien zu den Abstimmungsvorlagen: GedankenZURAbstimmung20150308_20150215 (Energiesteuer statt MWST; Steuerfreie Kinderzulage)

***